Endlich können Sie Ihre PC-Fehlerbehebungssorgen hinter sich lassen. Das beste Windows-Reparaturtool für alle Probleme.

Letzte Woche berichteten einige Leser über einen bekannten Fehler beim Ausleihen von Ordnern in Windows. Dieses Problem tritt aufgrund mehrerer Faktoren auf. Lassen Sie uns nun über einige davon sprechen.

Schnelle und einfache PC-Reparatur

Wir stellen vor: Reimage – die unverzichtbare Software für jeden, der sich auf seinen Computer verlässt. Diese leistungsstarke Anwendung repariert schnell und einfach alle gängigen Fehler, schützt Ihre Dateien vor Verlust oder Beschädigung, schützt Sie vor Malware und Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Egal, ob Sie Studentin, vielbeschäftigte Mutter, Kleinunternehmerin oder Spielerin sind – Reimage ist für Sie!

  • Schritt 1: Laden Sie die Reimage-Software herunter und installieren Sie sie
  • Schritt 2: Öffnen Sie die Software und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um den Wiederherstellungsprozess zu starten

  • Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um einen Datenordner oder den gesamten Datei-Explorer bereitzustellen:

  • Wie gebe ich einen Ordner in Windows 10 frei?

    Öffnen Sie den Datei-Explorer.Verschieben Sie zusätzlich zu den Dateien an den Speicherort unseres eigenen Ordners.Dateien auswählen.Klicken Sie auf die Registerkarte „Teilen“.Klicken Sie auf den Link “Teilen”.Wählen Sie eine lokalisierte Talking About-App, einen Kontakt oder ein Gerät aus.Folgen Sie weiterhin den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Inhalte einzulagern.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder tippen Sie auf die Datei und wählen Sie dann Teilen > mit qualifizierten Personen aus.

  • Wählen Sie den Typ der entsprechenden Datei aus, gehen Sie zu einer der Registerkarten „Freigeben“ im oberen Datei-Explorer und wählen Sie dann „Einzelpersonen“ unter „Über Dienst freigeben“.

    Datei in Windows freigeben

  • Indem mehrere sortierte Dateien gleichzeitig ausgewählt werden, kann die Person schnell alle ihre letzte Idee teilen. Dies funktioniert auch, um Ordner zu gewinnen – unter Teilen Sie eine bestimmte Datei und alle nachfolgenden Dateien fühlen sich geteilt an.

    Wie erstelle ich einen schönen freigegebenen Ordner?

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie freigeben möchten.Wählen Sie Teilen > Bestimmte Personen aus.Von dort aus können Sie bestimmte Leads und ihre Berechtigungsposition bestimmen (unabhängig davon, ob diese Personen nur Lese- oder Lese-/Schreibzugriff haben).Wenn ein bestimmter Fahrer nicht auf der Karte erscheint, geben Sie seinen Namen in eine bestimmte Taskleiste ein und klicken Sie auf Hinzufügen.Klicken Sie auf Teilen.

    Um die Verwendung von Dateien im Datei-Explorer zu beenden, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Freigabeordner in Windows

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste und tippen Sie auch auf die Datei oder den Ordner, wählen Sie anschließend Freigeben > Zugriff entfernen.

    Wie führe ich einen Ordner frei?

    Gehen Sie auf Ihrem Computer zu drive.google.com.Klicken Sie auf einen Ordner, den Personen freigeben möchten.Klicken Sie auf Teilen.Geben Sie im Abschnitt Personen die E-Mail-Adresse senden an oder die Google-Gruppe ein, für die Sie spenden möchten.Um auszuwählen, wie ein Unternehmen den Ordner verwenden kann, klicken Sie auf die Art des Abwärtspfeils .Klicken Sie auf Senden. Die Kunden, mit denen Sie geteilt haben, erhalten eine Art E-Mail.

  • Wählen Sie eine große Datei oder Datei aus, klicken Sie auf die Registerkarte „Freigeben“ ganz oben im Datei-Explorer und kaufen Sie dann „Zugriff entfernen“ unter „Freigeben mit“.

  • Der Datei-Explorer zeigt “Zugriff entfernen” (“Freigabeeinstellungen beenden” in älteren Layouts von Windows 10) für alle PCs an, auch für diejenigen, die nicht online dokumentiert sind.

    Hinweis. Wenn Sie eine ordnerbasierte Datei in Ihrem Käuferprofil angezeigt und zu \localhost navigiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Besucherprofil finden können und fast alles davon Dateien dort sind. Dies ist ziemlich sicher nicht der Fall. Es bedeutet, dass alle Ihre Dateien geteilt werden, Sie haben nur Zugriff auf alle Ihre eigenen Dateien, wenn Sie sie wirklich brauchen.

    Wenn Sie den File Go Explorer öffnen, um das Netzwerk zu durchsuchen, und eine Fehlermeldung erhalten (“Netzwerktechnologie gilt als deaktiviert…”), müssen Sie die Netzwerkkenntnisse aktivieren um nach Geräten im Hauptnetzwerk zu suchen, die tatsächlich geteilte Computerdateien enthalten. Um dies zu ändern, wählen Sie die hysterische Netzwerkerkennung wird abgelenkt sowie Während der Netzwerkerkennung verfügbar machen und die Datei teilen aus.

    Um Probleme mit der Deklaration der Freigabe oder der Versionsverwaltung zu beheben, befolgen Sie diese freundlichen Schritte auf jedem Remote-Computer, von dem Sie versuchen, Datensatzdaten freizugeben.

  • Aktualisieren Sie Windows 10.
    Öffnen Sie Windows-Update

  • Wie gebe ich eine Datei in Windows frei?

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Ordner oder sogar ein Laufwerk, das Sie freigeben möchten.Klicken Sie auf Eigenschaften.Klicken Sie auf Ordner freigeben.Geben Sie in den entsprechenden Feldern das Logo für die Entdeckung (wie es auf anderen Computern aussieht), eine Art maximale Anzahl gleichzeitiger Benutzer und zusätzlich alle Kommentare ein, die Sie gemeinsam zur Schau stellen möchten.

    Stellen Sie sicher, dass sich die Computer im selben Netzwerk befinden. Wenn sich Ihre Computer beispielsweise über einen drahtlosen Router mit dem Internet verbinden, stellen Sie sicher, dass sie alle über unseren eigenen drahtlosen Router verbunden sind.

  • Wenn Sie sich auf einer WLAN-Site befinden, machen Sie sie privat. Wie das geht, erfahren Sie unter Erstellen einer WLAN-Netzwerkumgebung oder vielleicht sogar einer privaten Windows 10-Umgebung.

    Machen Sie sich Sorgen um die Leistung Ihres Computers? Entspannen Sie sich und lassen Sie Reimage sich um alles kümmern.

  • Author